CES 2024: Ein Blick auf die Zukunft der Technologie 

Die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas erwies sich erneut als der Hotspot für die neuesten Innovationen und Technologietrends. Lukas Pierre Bessis, Zukunftsforscher der DigitalNativeAlliance, warf einen faszinierenden Blick auf die diesjährige Ausgabe und hob herausragende Entwicklungen hervor, die die Zukunft der Technologie prägten.
Titelbild der CES 2024 mit einer AI generierten Frau und dem Logo der Veranstaltung.

Künstliche Intelligenz (KI): Eine breite Palette von Anwendungen

 
Während generative KI bisher im Fokus stand, zeigte die CES 2024, dass das KI-Ökosystem viel breiter gefasst war. Von fortschrittlichen Chips über Plattformen bis hin zu Robotern reichte die Bandbreite der KI-Anwendungen. Laut einer Umfrage des Consumer Technology Association (CTA) glaubten 44% der US-Erwachsenen, dass KI bereits einen Einfluss auf ihr tägliches Leben hatte oder innerhalb eines Jahres haben würde. Beeindruckende CES-Aussteller wie Bosch präsentierten ein Erkennungssystem für Waffen, während Maum.AI mit AI Human M3 vielseitige Chatbots für verschiedene Anwendungen bereitstellte. Siemens stellte industrielle Metaverse-Produkte vor, die die faszinierende Technologie des digitalen Zwillings präsentierten, und WIRobotics war mit Wearable Mobility WIM vertreten, Exoskelett-Robotern, die leichter und dynamischer waren.
 

Nachhaltigkeit: Ein zentraler Fokus der CES 2024

Ein dominierender Trend auf der CES 2024 war die Betonung von Nachhaltigkeit. Unternehmen setzten sich verstärkt Ziele zur Reduzierung von Emissionen durch verbesserte Energieeffizienz, verantwortungsbewusstes Recycling und den Einsatz alternativer Materialien. Laut einer Studie des CTA gaben 89% der US-Erwachsenen an, dass es wichtig sei, Technologieprodukte zu recyceln. 3M präsentierte Klima-Technologie-Innovationen, darunter Kohlenstoffbindung und saubere Energieerzeugung. Jackery stellte den Solar Mars Bot vor, einen autonomen Solarlade-Roboter, der stromnetzunabhängig Energie lieferte. SK präsentierte PICKLE, eine KI-unterstützte Lösung für das In-building Waste Management, die Abfälle entsorgte und genau sortierte, um ein hochreines Recycling zu gewährleisten.
 

Inklusivität: Ein Querschnittsthema für die Technologiebranche

Inklusivität zog sich als Querschnittsthema durch alle Branchen und Technologiebereiche. Berichten der Boston Consulting Group (BCG) zufolge erzielten Unternehmen mit vielfältigen Managementteams einen 19% höheren Umsatz aufgrund größerer Innovation. CES-Aussteller wie Garmin setzten mit der Venu 3-Smartwatch Maßstäbe, indem sie einen Rollstuhlmodus anboten. Kangsters präsentierte das Wheely X-Laufband, das kardiologische und eSports-Aktivitäten für Rollstuhlfahrer ermöglichte.
 

Weitere faszinierende Themen bei der CES 2024

Die CES 2024 bot einen tiefen Einblick in die Digitalisierung der Gesundheitsversorgung, die Zukunft der Mobilität und Technologien für die menschliche Sicherheit. Laut CTA sahen zwei Drittel der erwachsenen US-Frauen die digitale Gesundheitsversorgung als die Zukunft an. CES-Aussteller wie Amira Health und Healthplus.ai (PERISCOPE) präsentierten innovative Lösungen wie tragbare AI-Armbänder und KI-gestützte elektronische Patientenakten. Die Zukunft der Mobilität wurde durch Konzeptautos, Infotainmentsysteme, Elektrofahrzeuge und autonomer Mobilität geprägt. Top-Wertversprechen für den Kauf von Elektrofahrzeugen umfassten finanzielle Verantwortung, Sicherheit und Ruhe, wie eine Studie des CTA zeigte. Highlights waren das interaktive transparente Fenster von AUO und die Vorstellung der neuesten EV-Serie von Honda.
 

Technologien für die menschliche Sicherheit

Die CES 2024 präsentierte auch Technologien, die die menschliche Sicherheit über die Umwelt hinaus stärkten. Lordsystem zeigte das Trip.PASS Mobile Passport Platform, das sichere Zahlungen, steuerfreies Einkaufen und Transport über eine digitale Identitätsauthentifizierungsplattform ermöglichte. Pablo Air stellte UrbanLinkX vor, eine Plattform für das Management des städtischen Luftverkehrs zur Reduzierung von Verkehrsstaus bei Lufttaxis.
 
Die CES 2024 in Las Vegas zeigte einmal mehr, wie unsere nahe Vergangenheit geformt wurde. Von KI über Nachhaltigkeit bis hin zu inklusiven Designs und innovativen Gesundheits- und Mobilitätslösungen präsentierte die Messe wegweisende Technologien, die unsere globale Zukunft maßgeblich verändert haben.

Guter Content? Teile ihn gerne!

Autor

Aktuelle Stories und die wichtigsten News
direkt in dein Postfach!

Verwandte Artikel

Ein Handybildschirm aus dem eine dreidimensionale Burg entspringt
Die Rolle von Augmented Reality in der Kundeninteraktion

Augmented Reality ermöglicht es, virtuelle Objekte in der realen Welt zu überlagern, wodurch Kunden Produkte interaktiv erleben können. Beispiele wie IKEA Place zeigen, wie AR das Einkaufserlebnis verbessert, indem es Unsicherheiten reduziert, die Kundenbindung stärkt und den Einzelhandel effizienter macht.

Weiterlesen
Ein Handy mit dem Logo von TEMU ist zu sehen, dahinter das Logo in Groß auf einer Wand
Welchen Einfluss hat Temu auf den deutschen E-Commerce?

Billigpreise, kurze Lieferzeiten, Unmengen an Artikeln: von Kleidung über Kosmetik bis hin zu Bürobedarf. Temu ist gerade in aller Munde, bei den Kunden als neuer Wundermarktplatz und bei deutschen Händlern als Dorn im Auge. Erst 2022 in den Vereinigten Staaten gegründet, konnte die Online-Plattform, die aus China heraus arbeitet, in weniger als zwei Jahren ein enormes Wachstum verzeichnen. Doch wie hat der Marktplatz diesen Aufstieg geschafft und welchen Einfluss hat das auf die deutsche E-Commerce-Landschaft?

Weiterlesen
Metaverse Fertigungshalle von Siemens
Siemens auf der CES 2024: Das Industrielle Metaverse

Die Eröffnung der CES 2024 in Las Vegas war nicht nur von futuristischen Gadgets geprägt, sondern auch von wegweisenden Innovationen im Bereich der Industrie. Lukas Pierre Bessis war vor Ort, um die Präsentation von Siemens CEO Roland Busch zu verfolgen, der bahnbrechende Entwicklungen vorstellte, die die Grenzen zwischen realer und digitaler Welt verwischen.

Weiterlesen